Autobahn-Vignette für die Schweiz 2012: Maut muss bezahlt werden, sonst drohen hohe Strafen

geschrieben am Okt 26, 2011 in Informationen zur Schweiz | 4 Kommentare

Auch 2012 bleibt das Thema Autobahn-Vignette für die Schweiz 2012 aktuell. Bei einem Urlaub oder einer Reise durch die Schweiz muss die Maut für die Straßennutzung unbedingt entrichtet werden, sonst drohen dem Autofahrer hohe Strafen.

Autobahnvignette Schweiz flickr @vauvau

Autobahnvignette Schweiz flickr @vauvau

Gerade deutsche Autofahrer sind immer wieder über die Autobahn-Vignette schockiert. Da man hierzulande die Straßen frei nutzen kann, versuchen einige von ihnen die Maut in der Alpenrepublik zu umgehen. Um einer Strafe zu entgehen, sollte man sich jedoch streng an die Vorschriften halten. So muss unmittelbar nach dem Erwerb die Vignette an der Frontscheibe gut sichtbar angebracht werden, damit sie im Falle einer Kontrolle innerhalb der Schweiz schnell erkannt wird. Hat man die Vignette bewusst oder unbewusst nicht gekauft, drohen Strafen in Höhe von 200 Euro plus den Preis für die Autobahn-Vignette 2012. Kaufen kann man diese unter anderem beim Postamt, an Tankstellen und Raststätten sowie direkt bei der Einreise beim Zollamt.

Autobahn-Vignette Schweiz 2012: Preis und Gültigkeit

Auch 2012 wird der Preis für die Autobahn-Vignette bei 40 Franken liegen, was ungefähr 29 Euro entspricht. Dafür besitzt die Plakette eine Gültigkeit von 14 Monaten, wobei diese Regelung immer nur vom 1. Dezember des Vorjahres bis zum 31. Januar des Folgejahres gilt.

4 Responses to “Autobahn-Vignette für die Schweiz 2012: Maut muss bezahlt werden, sonst drohen hohe Strafen”

  1. Autobahnvignette für die Schweiz 2011: Maut für Autos und Motorräder | Sommerurlaub Schweiz - Urlaub, Ferien, Wellnes und Sehenswürdigkeiten Says:

    [...] Update: Autobahn-Vignette 2012 für die Schweiz [...]

  2. Last Minute die Schweiz besuchen | Last Minute Urlaub Buchen Says:

    [...] einen Urlaub in der Schweiz plant, sollte keinesfalls den Kauf der Schweizer Autobahnvignette vergessen. Das Fahren in der Schweiz ohne die Schweizer Autobahnvignette, ist ein Straftatbestand [...]

  3. Ivan Says:

    Vor ein paar Tagen wurde unser Artikel auch fertig.
    http://blog.bildergallery.com/allgemein/2011/11/25/autobahnvignette-2012

    Die Busse in der Schweiz für das fehlen einer Vignette ist CHF 200.-, was ungefähr EUR 160.- entsprechen. Und nicht wie beschrieben EUR 200.- ;)

  4. walter schneider Says:

    Kommentar am 21ten, 2011, Last Min Schweiz buchen:

    Das ist falsch. Fahren ohne Autobahnvignette in der Schweiz ist NICHT strafbar. Es ist lediglich nebenstrafrechtlich als Ordnungswidrigkeit – nicht gestattet Nationalstrassen (Autobahnen) ohne Vignette zu befahren (mit ganz wenigen Ausnahmen). Wenn Sie auf Fahrten auf Autobahnen verzichten (wollen), müssen Sie KEINE Vignette lösen.

Leave a Reply